top of page
BOHNEN Public Affairs Logo

Corporate Political Responsibility

Die vielfältigen politischen Krisen der Gegenwart berühren auch die Grundlagen erfolgreichen Wirtschaftens. Es liegt daher im aufgeklärten Eigeninteresse von Unternehmen, sich nicht nur für soziale und ökologische, sondern auch für politische Nachhaltigkeit einzusetzen. Kurz: Was es braucht, ist Corporate Political Responsibility (CPR). 

Ihr Ansprechpartner:

Senior Berater

​Unternehmen sind bereits politische Akteure, denn als Arbeitgeber, Innovatoren oder Lobbyisten beeinflussen sie gesellschaftliche Strukturen. Dennoch stellen die großen Fragen im politischen Raum zwischen Regierung, Parlament, NGOs und Wissenschaft für viele Unternehmen eine enorme Herausforderung dar. Unsere Erfahrung zeigt: Zu sagen, was man will, beugt Misstrauen vor. Offen zu erklären, dass man politisch handelt, überzeugt mehr als vordergründige Neutralität.
 
Wir stellen Ihnen unsere Expertise bei der Positionierung im öffentlichen Raum zur Verfügung und erarbeiten mit Ihnen eine Strategie, wie Sie der gesellschaftspolitischen Erwartungshaltung Ihrer Stakeholder am besten entsprechen können. Stellen Sie sich unsere Funktion im Bereich CPR wie einen CEO-Planungsstab vor. Wir zeigen Ihnen Wege auf, wie Sie Ihre Ressourcen und Expertise für Win-Win-Lösungen zwischen Wirtschaft und Gesellschaft einbringen können. Im Kern besteht unsere Leistung für Sie darin, Ihr Unternehmen als Co-Kreateur öffentlicher Güter zu positionieren – zum eigenen Vorteil. Voraussetzung ist die systematische Entwicklung der gesellschaftspolitischen Dimension Ihrer Marke (siehe Political Branding).

Government
Relations

Science &
Education

Political
Branding

Weitere Schwerpunkte unserer Arbeit

Aktuelles rund um unsere Firma und Themen

Gesellschaftsdialoge

Weitere Schwerpunkte unserer Arbeit

Political Branding für Unternehmen

Unternehmenserfolg braucht stabile Institutionen und funktionierende Kollektivgüter. Zudem erwarten Mitarbeiter, Kunden und Konsumenten, dass sich Unternehmen als gesellschaftspolitische Akteure begreifen und Verantwortung für das Gemeinwohl übernehmen. Das Politische ist also ein Business Case. Um ins Handeln zu kommen, hilft die Erkenntnis, dass Unternehmen bereits politische Akteure sind – als Arbeitgeber, Innovatoren oder Lobbyisten. 

(Zum Vergrößern über das Bild fahren)

Ihr Ansprechpartner:

Senior-Berater

Nation Branding

Wir unterstützen Sie dabei, anhand Ihrer Stärken systematisch eine politische Marke zu entwickeln und in dezidierten Handlungsfeldern zu führen. Dazu zählen CEO Activism, die Förderung der Debattenkultur und politische Bildung. Diese Operationalisierung der CPR-Haltung nennen wir Political Branding.

Unsere Erfahrung zeigt: Wer sich glaubwürdig für die Stärkung des öffentlichen Raumes einsetzt, konturiert sein Profil, differenziert sich im Wettbewerb und schafft neuartige Verbindungen zu seinen Stakeholdern. Damit ist CPR ein Win-Win für Unternehmen und Gesellschaft. 

bottom of page