BOHNEN Public Affairs GmbH

Karlplatz 7

10117 Berlin

Deutschland/Germany

T: +49 (0)30 246 30 36 0

  • LinkedIn Social Icon
  • Wix Twitter page

Dr. Johannes Bohnen

Geschäftsführender Gesellschafter

Johannes Bohnen ist Experte für strategische Kommunikation, politische Analyse und Kampagnenarbeit. Seine thematische Expertise umfasst vor allem die Bereiche Digitalisierung, Energie, Sicherheit, Bürgerbeteiligung, Political Branding und Corporate Political Responsibility. 

Bohnen arbeitete in einem US Think Tank (CSIS), als NATO-Fellow, als Fellow im WEU-Institut in Paris, in der Bertelsmann Stiftung und für den außenpolitischen Sprecher der CDU/CSU-Fraktion. Er war als Redenschreiber des Bundesministers für Bildung und Forschung in Bonn und als Pressesprecher der CDU Brandenburg tätig. Von 2000 bis 2001 leitete Bohnen bei PLATO Kommunikation den Bereich Government & Institutions. Von 2002 bis 2005 baute er als Geschäftsführer von Scholz & Friends Berlin den Bereich PR/Public Affairs auf (Scholz & Friends Agenda). Danach machte er sich selbstständig und gründete 2007 zusammen mit Jan Kallmorgen die Beratung Bohnen Kallmorgen & Partner. Daraus entstand 2015 BOHNEN Public Affairs. 

Bohnen studierte nach einer Ausbildung zum Industriekaufmann in Harvard, Bonn und an der Georgetown University in Washington D.C. (Master in Internationaler Politik); danach promovierte er an der Oxford University.

T: +49 (0)30 246 30 36 0

F: +49 (0)30 246 30 36 33

E: jb@bohnen-pa.com

  • LinkedIn Social Icon
Publikationen
 

June 26, 2019

In der WDR 5-Gesprächsreihe "Politikum" hat Dr. Johannes Bohnen Corporate Political Responsibility (CPR) vorgestellt. Der Titel der Folge lautet "Unternehmer mit politischer Haltung". Politik – genaue...

March 11, 2019

In der aktuellen Ausgabe von „FORUM Nachhaltig Wirtschaften“ stellt Dr. Johannes Bohnen Corporate Political Responsibility (CPR) in 10 Thesen vor. Die Thesen bringen auf den Punkt, dass nachhaltiges W...

June 11, 2018

Der Schulbuch-Verlag Westermann hat in seiner Reihe "Wirtschaft & Du" einen CPR-Artikel von Dr. Johannes Bohnen aufgenommen.

In "Der Staat, das sind wir alle" argumentiert Bohnen, dass Unternehmen eine...

June 11, 2018

Warum ist christlicher Humanismus gerade im digitalen Wandel ein Zukunftsmodell? Weil er über eine bewährte Tradition verfügt, die Würde des Menschen, sein Streben, aber auch seine Begrenztheit zu art...

June 4, 2018

Dr. Johannes Bohnen und Lutz-Peter Hennies argumentieren im Journal of Public Affairs, warum Unternehmen ihre Nachhaltigkeitsbemühungen nicht nur sozial und ökologisch auslegen sollten - sondern vor a...

September 19, 2017

Im Auftrag von Werder Bremen prüfte BOHNEN PA die Risiken und Chancen eines Engagements im Iran. Über die Ergebnisse sprach Johannes Bohnen mit dem Weser Kurier. Unser Gutachten kommt zu dem Ergebnis,...

August 17, 2017

Auf einem Treffen des Rotary Clubs Berlin Nord am 17.08.2017 führte Dr. Johannes Bohnen die Gäste in die außenpolitische Think Tank Landschaft Berlins ein. Er erklärte, wieso es Denkfabriken gibt, wie...

May 26, 2017

In der Ausgabe 02/17 des CSR MAGAZIN beschreibt Johannes Bohnen, wie unternehmerische Verantwortung breiter gedacht werden kann. CSR springt in der Praxis zu kurz, weil das Soziale immer nur eine Face...

March 12, 2017

Am 09.03.2017 diskutierte Johannes Bohnen als politischer Analyst auf einem Panel des Inforadio rbb, wie Politik den Tourismus lenkt. Was sind die Auswirkungen von Populismus, Terrorismus und national...

Please reload

Weitere Veröffentlichungen:

 

 

26.01.2012
Dr. Johannes Bohnen stellt neue Wege bei der Kommunikation von Stadtentwicklungsprojekten vor.
http://www.heuer-dialog.de/aktuell/26.01.2012

 

17.08.2011
Dr. Johannes Bohnen erläutert im Interview mit der WELT was ihn motiviert hat, im Rahmen einer Existenzgründung seine eigenen Ideen umzusetzen.
http://www.welt.de/wirtschaft/karriere/leadership/article13549401/Von-Migranten-koennen-Deutsche-das-Gruenden-lernen.html

 

22.07.2010

In einer gemeinsamen Kampagne setzen sich Bild.de und der von Jan Kallmorgen und Dr. Johannes Bohnen geleitete Online-Think Tank atlantic-community.org für die über 4.000 Soldaten der Bundeswehr in Afghanistan ein. BILD.de und die Atlantische Initiative e.V. starten die gemeinsame Aktion "Feldpost für unsere Soldaten!":
http://www.atlantic-community.org/index/articles/view/Feldpost_f%FCr_unsere_Soldaten_/
http://www.bild.de/politik/2010/soldat/was-verbirgt-sich-dahinter-12764956.bild.html

 

Juli/August 2009
Jan Kallmorgen und Dr. Johannes Bohnen beschreiben in der Zeitschrift Internationale Politik, wie Web 2.0. die Politik verändert – „Bürger und andere Akteure werden sich viel stärker beteiligen. Die Politik muss sich darauf einstellen und vor allem ihre Außenpolitik wesentlich besser erklären“

PDF: Internationale Politik, Ausgabe 7, 2009 

 

21.06.2009
Dr. Johannes Bohnen spricht im Exklusiv-Interview mit FreieWelt.net über Möglichkeiten der Stärkung der außenpolitischen Kultur und des transatlantischen Verhältnisses unter Präsident Obama:
http://www.freiewelt.net/nachricht-862/interview-mit-dr.-johannes-bohnen.html

 

Juni 2009
Peter Felixberger veröffentlicht im Murmann Verlag mit „Deutschlands nächste Jahre - Wohin unsere Reise geht“ ein Buch über den hausinternen Leitbildprozess des Planungsstabes im Bundeskanzleramtes „WIE WOLLEN WIR MORGEN LEBEN? – Deutschland eine Generation weiter“.  Dr. Johannes Bohnen von BOHNEN Public Affairs stand dem Chef des Planungsstabes und seinen Mitarbeitern im Rahmen des Prozesses beratend zur Seite und war verantwortlich für Konzeption, Betreuung und Moderation des Prozesses sowie die schriftliche Zusammenfassung der Ergebnisse:
http://www.murmann-verlag.de/buch/deutschlands-n%C3%A4chste-jahre

 

07.05.2009
Dr. Johannes Bohnen und Jan Kallmorgen nehmen an der Podiumsdiskussion mit Andrew Rasiej (Personal Democracy Forum) sowie Jose Antonio Vargas (Washington Post) vor 130 Gästen im Rahmen der feierlichen Eröffnung des Büros der Atlantic Initiative U.S. in Washington, DC teil:
http://www.atlantic-community.org/index/articles/view/Atlantic_Initiative_Event_Excites_Audience_in_Washington

 

2009

Dr. Johannes Bohnen äußert sich im Young Leaders Interview der BMW-Stiftung zum Thema „Führungsverantwortung" und schlägt Wege vor, wie das Thema global noch weiter gestärkt werden kann:
http://www.bmw-stiftung.de/de/im-fokus/item/page/5/id/30

 

28.11.2008
Die Handelskammer Bremen legt die unter der Beteiligung von Dr. Johannes Bohnen von BOHNEN Public Affairs (BPA) sowie Experten aus ganz Deutschland erarbeiteten Leitlinien „Perspektive Bremen 2020“ für eine positive wirtschaftliche Entwicklung Bremens vor: http://www.blogspan.net/presse/perspektive-bremen-2020/mitteilung/11758/

 

Mai 2008
Dr. Johannes Bohnen und Jan Kallmorgen sprechen auf Atlantic Times über Amerika als Vorbild für zivilgesellschaftliches Engagement in Deutschland und ihre für sie inspirierende Zeit an der Georgetown University in Washington, DC:
http://www.atlantic-times.com/archive_detail.php?recordID=1302

 

Juli 2005
Dr. Johannes Bohnen spricht mit dem DAAD im Rahmen der Serie "Gestern Stipendiat - und heute?" über Agenda Setting, politische Kampagnen an der Schnittstelle von Politik und Wirtschaft sowie sein DAAD-Stipendium als Grundlage für erfolgreiche PR-Arbeit:
http://www.daad.de/alumni/netzwerke/vip-galerie/adm/13668.de.html

 

11.01.2005
Die Berliner Zeitung berichtet über den von Dr. Johannes Bohnen initiierten Hauptstadtkongress „Berlin hilft sich selbst“, in dem sich fünf Berliner Bürger-Netzwerke zur Stärkung der Zivilgesellschaft zusammentun.
http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/2005/0111/berlin/0024/index.html