BOHNEN Public Affairs GmbH

Karlplatz 7

10117 Berlin

Deutschland/Germany

T: +49 (0)30 246 30 36 0

  • LinkedIn Social Icon
  • Wix Twitter page

Rede vor dem Council of the German American Conference at Harvard: Zustand der deutsch-amerikanischen Beziehungen

22.10.2016

Am 22.10.2016 sprach Johannes Bohnen im Council of the German American Conference at Harvard Berlin zum Zustand der deutsch-amerikanischen Beziehungen im Vorfeld der US-Wahl am 8. November 2016. Für Dr. Bohnen sind die Beziehungen vor allem deswegen in Schwierigkeiten, weil beide Länder mit internen politischen Problemen zu kämpfen haben. Diese offenbaren sich insbesondere im jeweiligen Populismus, denn mehr und mehr Bürger fühlen sich durch die politischen „Eliten“ nicht länger repräsentiert. Um die Beziehungen zu revitalisieren sollten daher zunächst die „nationalen Hausaufgaben“ gemacht werden. Hinzukommen sollte dann ein erneuertes transatlantisches Narrativ, das anknüpfend an die gemeinsame Geschichte, aktuelle Herausforderungen in den Blick nimmt. 

 

Eine gekürzte und aktualisierte Fassung der Rede können Sie hier abrufen.

 

 

Please reload

Please reload